Grüne Kahl

Ortsverband

Liebe Freundinnen und Freunde,
 
wie schon in den vergangenen Jahren veranstalten wir zum 7. Jahrestag der Fukushima-Katastrophe eine Mahnwache, und zwar am
 
11. März 2018 um 11.00 Uhr auf dem Villefontainer Platz am Kahler Wasserturm.
 
Wir wollen in diesem Jahr durch unser großes Banner, welches wir zusammen mit der Grünen Jugend gemalt haben und (hoffentlich) noch mehr Personenbeteiligung darauf aufmerksam machen, dass trotz des Beschlusses der Bundesregierung, aus der Atomenergie auszusteigen, Deutschland immer noch zweitgrößter Produzent von Atomstrom in der EU ist.
 
Wir demonstrieren weiterhin für einen europaweiten Ausstieg aus der Atomenergie und gegen eine Ausweitung des Atommülllagers in Hanau-Wolfgang. Anfang des Jahres erteilte das Frankfurter Verwaltungsgericht der Firma Nuclear Cargo Services, Nachfolgefirma des Skandalunternehmens Transnuklear, die Genehmigung für den Bau eines weiteren Lagers für Atommüll im Industriepark Hanau-Wolfgang. Die Stadt Hanau hat bereits angekündigt, gegen dieses Urteil Berufung einzulegen.
 
SprecherInnen bei unserer Mahnwache sind in diesem Jahr Anne Kleine-Möllhoff von der Grünen Jugend Aschaffenburg sowie unser Direktkandidat für die bayerische Landtagswahl im Herbst, Volker Goll.
 
Weitere Infos gibt es auch auf facebook unter gruene-kahl.
 
Kommt zahlreich!
 
Herzliche Grüße
Katharina, Regina und Volker
OV Kahl von Bündnis 90/ Die Grünen

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du