Grüne Kahl

Ortsverband

Ortsverband

Liebe Freundinnen und Freunde,
 
lange Schlangen vor der Eisdiele, Wespen auf dem Kuchenstück, kein Platz mehr im Biergarten, immer wieder das lästige Gießkannenschleppen und der Campingsee erfrischt auch nicht mehr wirklich... Wir beenden offiziell die Sommerferienzeit und damit Eure Qualen;-) und laden herzlich ein zu unserer nächsten Ortsversammlung am
 
Donnerstag, den 13. September um 20.00 Uhr in der Gaststätte Tennisklub Kahl, An der Königsberger Straße in Kahl.
 
Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:
  • Endspurt Landtagswahlkampf - Termine und Organisation der Wahlstände in Kahl (z.B. selbstverständlich am Tag davor: 13. Oktober)
  • Planung Fahrradtour durch Kahl am 3. Oktober (bitte schon mal vormerken!)
  • aktueller Stand Ortsentwicklungsplanung für Kahl (Bahnhofsumfeld, Kahlaue)
  • Stand Buslinie Großkrotzenburg - Kahl
  • Was wurde aus diversen Anträgen, denen der Gemeinderat bereits zugestimmt hat (Mobilgerätesammlung, Schilder Autobahn, Seniorenbeirat...)
  • Bericht aus dem Gemeinderat
  • Sonstiges
Außerdem möchten wir auf dieser OV schon einmal Fahrgemeinschaften für die folgenden beiden Veranstaltungen bilden:
  • "Fest der Vielfalt" am 14. September 2018 ab 17 Uhr in Elsenfeld mit Musik, Vorträgen, Essen, Trinken... Hintergrund ist eine Veranstaltung der AfD am selben Abend im Elsenfelder Bürgerzentrum mit Björn Höcke. Nähere Infos unter www.elsenfeld-in-aktion.de/wirsindbunt/
  • Sondervorstellung zum Film "Wackersdorf" am 16. September 2018 um 17 Uhr im Casino Aschaffenburg mit Christine Scheel und Volker Goll als Zeitzeugen. Info und Kartenreservierung unter http://www.casino-aschaffenburg.de/filme/vorpremiere-wackersdorf-mit-gespraech-11200/
Wir freuen uns auf Euch!
 
Herzliche Grüße
Katharina, Regina und Volker
Vorstand OV Kahl Bündnis 90/ Die Grünen

            Als Bundestagsvizepräsidentin setzt sich Claudia Roth für die Kultur der Demokratie ein, ohne Angst vor persönlichen Anfeindungen. „Es ist an der Zeit, dass wir uns zusammentun und konsequent dagegenhalten – über alle Meinungsverschiedenheiten hinweg“. 
Demokratie braucht Kontroversen, Kontroversen sind konstruktiv, wenn sie in einem Klima des Respekts ausgetragen werden. Sich für dieses Klima einzusetzen, ist Teil des demokratischen Selbstverständnisses. Über "Hate Speech" in den sozialen Medien, aber auch ganz allgemein in politischen Auseinandersetzungen und was man dagegen tun kann, wird sie an diesem Abend mit den Landtagsdirektkandidaten Volker Goll und Stefan Wagener sprechen.