Grüne Kahl

Ortsverband

Ortsverband

Kahler halten Mahnwache wegen Fukushima

KAHL. Atomkraft – nein danke. So lautet ein oft zitierter Slogan. In Deutschland sind noch acht Atomkraftwerke am Netz angeschlossen. Bis Ende 2022 sollen aber auch die endgültig abgeschaltet werden. In Kahl haben am Samstag Bürgerinnen und Bürger eine Mahnwache gehalten. Grund dafür ist der Reaktorunfall von Fukushima. Link zum mainTV-Beitrag

 

Rede zur Fukushima Mahnwache am 11.03.2017


Mittlerweile sind 6 Jahre vergangen seit „Fukushima“.
Ein Wort, welches Sinnbild für eine Katastrophe wurde, eine Katastrophe die vielen Menschen bewusst gemacht hat, dass Atomkraft niemals hundertprozentig sicher sein kann. Auch wenn uns die Betreiberfirmen gerne genau das weismachen wollen….
Heute haben wir uns hier versammelt um zu erinnern. Um zu erinnern an alle Menschen und alle Lebewesen, die am 11 März 2011 ihr Leben verloren haben während oder in der Folge der 3fach Katastrophe.

Weiterlesen ...

Liebe Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitglieder, liebe interessierte Kahlerinnen und Kahler,

unsere nächste und für alle interessierte BürgerInnen öffentliche Sitzung findet am kommenden Donnerstag, den 9.3., ab 19:00, in der Trattoria Allegria statt. Sie wird kombiniert sein mit der Jahreshauptversammlung unseres Ortsverbandes. 
 
Bitte beachtet auch die Einladung zum Fukushima-Gedenken am kommenden Samstag um 18:00 Uhr am Wasserturm
 

 
Mit grünen Grüßen
Regina Krebs, Katharina Halilovic und Volker Goll
 
 
 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 

Wir treffen uns 
 
am Donnerstag, den 9. März 2017 um 19 Uhr 
in der
Trattoria Allegria
Seligenstädter Weg 32
63796 Kahl am Main
 
Vorläufige Tagesordnung:
 
TOP 1 Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
TOP 2 Bericht des Vorstands
TOP 3 Kassenbericht
TOP 4 Aussprache und Entlastung des Vorstands
TOP 5 Einsetzung eines Wahlausschusses
TOP 6 Neuwahlen des Vorstands
TOP 7 Sonstige Anträge
TOP 8 Termine und Anträge
 
 

Einladung zur Fukushima – Mahnwache am Samstag, den 11. März 2017, um 18.00 Uhr auf dem Villefontainer-Platz (Wasserturm) in Kahl am Main
Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Kahl und Umgebung,
wir laden Sie zur 6. Mahnwache anlässlich der furchtbaren Atom-Katastrophe von 2011 in Fukushima nach Kahl am Main ein. Die Mahnwache findet am Samstag, den 11. März 2017, um 18.00 Uhr auf dem Villefontainer-Platz (am Wasserturm) statt.
Trotz beschlossenem Atomausstieg sind in der Deutschland noch acht AKWs am Netz und produzieren strahlenden Atommüll.  
Schon im Normalbetrieb geben Atomkraftwerke radioaktive Stoffe an die Umwelt ab. Die von ihnen ausgehende Strahlung ist schon in geringen Dosen gesundheitsschädlich. Die Krebsrate bei Kindern ist im Umkreis von Atomkraftwerken deutlich erhöht.

Weiterlesen ...

 Anbei der Link zum Artikel im Main-Echo:
 

Sylvia Hein will Rathauschefin werden

Kahl Die Kahler Grünen haben am Sonntag einstimmig Sylvia Hein zu ihrer Kandidatin für die Bürgermeisterwahl am 2. Juli gekürt. Hein, aktuell…

 

 

»Pflicht zur Zuversicht«

Main Echo Artikel Bild
Kahl »Noch nie scheint es so viele Krisen und Konflikte gleichzeitig gegeben zu haben.« Beim Neujahrsempfang des Grünen-Kreisverbands…

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Impressionen vom Neujahrsempfang des KV Aschaffenburg - Land im Kahler „Alten Pfarrheim“

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du