Grüne Kahl

Ortsverband

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Jürgen,

ich habe eine Anfrage zum Umgang mit den im vergangenen Jahr angelegten Blühwiesen:

Die Blühwiese am Antoniusplatz wurde wiederholt radikal abgemäht. Meines Wissens sollte eine Blühwiese möglichst selten und auf keinem Fall vor dem Hochsommer gemäht werden.

Die Blühwiese vor dem Bahnhof wurde als Ablageplatz für Baumaterial genutzt, außerdem wurde dort eine Mobiltoilette für die Bauarbeiten abgestellt, obwohl es dort in unmittelbarer Nähe genügend Aufstellmöglichkeiten gegeben hätte.

Hat es hier an der nötigen Kenntnis mit dem richtigen Umgang der Beteiligten gefehlt?

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Duzak

Die Antwort wurde mündlich in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 19. Mai erteilt.


Am Antoniuskreisel sei die falsche Blumenmischung ausgesät worden so der Bürgermeister. Es würde mit dem Landratsamt Aschaffenburg abgestimmt werden, was da angesät werden kann. Am Bahnhof Kahl hat die Baufirma Materialien und eine Toilettenbox dort abgestellt.
DIE GRÜNEN haben jetzt schriftlich nachgefragt ob die Baufirma in Regress genommen wird falls es einer Neuanlage der Blühwiese bedarf. Fakt ist in diesem Jahr hat das kleine Wiesenstück schwer gelitten.

Auf die Situation am Berliner Platz ging der Bürgermeister gar nicht ein. Auch hier wurde die Blühwiese gemäht. Der Randstreifen zwischen zwei Akazien wurde aber stehen gelassen. Sehen Sie hierzu die Bilder.

 

Antragsübersicht Gemeinderat 2014-2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.