Grüne Kahl

Ortsverband

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
verehrte Damen und Herren,

am 22. Sept. 2020 haben Sie Herr Bürgermeister Seitz berichtet, dass der Gemeinde Kahl am Main von Seiten der Bahn 100.000,- € zur Verfügung gestellt werden.
Wir haben folgende Fragen:
Wie lange steht uns als Gemeinde der Betrag zur Verfügung?
Da mit der Auszahlung Bedingungen verknüpft sind, fragen wir nach, welche Maßnahmen eingeleitet wurden?
Wann wird sich der Gemeinderat mit dem Thema befassen?
Wo befinden sich die Gelder in dem Haushalt für 2021?
Ist es vorgesehen (wenn ja, wann beschlossen?) das Geld für den Bau von Radständern auf gemeindlichem Gelände vor dem Bahnhof zu nehmen?

Wir bitten um Bericht und auch um schriftliche Beantwortung an uns.

Mfg
Sylvia Hein                     und        Hans-Dieter Manger
Fraktionsvorsitzende                     Gemeinderat
Bündnis 90 / DIE GRÜNEN OV Kahl am Main

Antwort:

Die Grünen-Fraktion wollte wissen, was mit dem 2020 zugesagten Zuschuss von 100.000,- € für den Bahnhof geschehe. Seitz erwiderte, dass dieses Geld vom Bund direkt an die Bahn gezahlt worden sei, die auch selber über den Einsatz der Mittel entscheide. Die Bahn habe auf Anfrage mitgeteilt, das damit das Dach und die Fassade des Empfangsgebäudes saniert werden sollen. Außerdem laufen nach Angaben der Bahn bereits die Vorbereitungen für den barrierefreien Umbau des Bahnhofes. Derzeit fänden Vermessungsarbeiten vor Ort statt.

Für den Wald nach Berlin: Niklas Wagener

Grundsatzprogramm

Antragsübersicht Gemeinderat 2014-2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.