Grüne Kahl

Ortsverband

Dieser Antrag wurde im Bau-und Umweltausschuss der Gemeinde Kahl am 10.09.2019 behandelt und leider abgelehnt:

Antrag auf Umgestaltung des Campingzaunes nach der Sturmkatastrophe

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren der Verwaltung,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates
Wir beantragen die Neugestaltung des Zaunes am Campingsee.
Begründung:
Da der Zaun am Campingsee durch das Unwetter beschädigt bzw. die Plastikverkleidung kaputt ist, besteht unseres Erachtens jetzt die Möglichkeit eine schönere Gestaltung zu machen. Das war ja auch die Meinung / Reaktion einiger Ausschussmitglieder auf unseren Antrag vom 21. Jan. 2019. Udo Hammer machte seinerzeit deutlich, wenn der Zaun erneuert werden muss, könnten wir ihn anders/schöner gestalten.
Wir sind natürlich nach wie vor für eine Begrünung. Allerdings haben wir in unserer Sitzung von Fraktion und Vorstand bei diesem Thema auch andere Lösungsmöglichkeiten diskutiert. Es könnte zum Beispiel ein (Holz)-Zaun mit Grün (Wintergrün, oder wilder Wein) sein. Wir sind für Vorschläge (von Fachfirmen) offen. Bei der Begrünung sollte natürlich darauf geachtet werden, dass auch unsere Insekten etwas davon haben. Auch sollte bei der Gestaltung berücksichtigt werden, dass die Nachbarn darauf schauen müssen und dass der Zaun "die Visitenkarte" für Bade- und Campinggäste darstellt.
Bei Gesprächen mit Anwohnern wurde von diesen die Idee geboren zu prüfen, ob die Begrünung vor den Zaun zu pflanzen ist.
Herrn Duzak haben wir mit unserem Mail vom 23. August bereits informiert. Da am 3. Sept. der Gutachter am Camping sein wird, kann im Werksausschúss am 10. Sept. darüber entschieden werden.
Wir bitten um Zustimmung zu einem Begrünungskonzept, das auch für die Nachbarn akzeptabel ist. Allen Verantwortlichen von Gemeinde und „Kahler Camping und Seenbäder“ sollte bewußt sein wie wichtig gut nachbarschaftliche Beziehungen sind, diese Chance hier einen Stein des Anstoßes abzuräumen sollte sich der Ausschuss nicht entgehen lassen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen für die Fraktion von
Bündnis 90/Die Grünen
Hans-Dieter Manger

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du