Grüne Kahl

Ortsverband

Ortsverband

Sammelstart beim Radentscheid Bayern

Am 16. Juni fällt der Startschuss für die Unterschriftensammlung beim „Radentscheid Bayern“. Mit diesem Volksbegehren, hinter dem ein starkes Bündnis an Verbänden und Parteien steht, soll im Freistaat endlich der fehlende Rahmen für eine echte Radverkehrsförderung geschaffen werden. Innerhalb der nächsten Woche starten bayernweit in über 20 kreisfreien Städten und Landkreisen Sammelaktionen, darunter auch am Münchner Tollwood-Festival.

München, 14. Juni 2022 – Nachdem die Forderungen des „Radentscheid Bayern“ Anfang Juni erfolgreich der Öffentlichkeit vorgestellt wurden, ist nun alles bereit für den Start der Sammelaktion.

 Weiterlesen

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

 hiermit laden wir Euch herzlich zu unserer ersten OV, live und in Farbe und hoffentlich bei schönem Wetter, ein.

Die Veranstaltung findet am 6.5.22 um 19:30 Uhr in der Tennisheim-Gaststätte statt.

 Tagesordnungspunkte sind folgende:

  1. Rückblick
  2. Radtour Ausgestrahlt
  3. Sommerfest
  4. Bericht vom ersten Treffen Skater- und Trailstrecke
  5. Bericht der angelaufenen Ukraine- Hilfe in Kahl
  6. Zukunftsforum 2030
  7. Sonstiges
    1. Bürgerversammlung
    2. Gemeindewald
    3. Ua

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit Euch

 René und Tatjana

 Bündnis 90/Die Grünen, OV Kahl am Main

Tatjana Bergmann (SprecherIn)

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0170 7116276

 

 

Fukushima Mahnwache 11.03.2022

Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in Kahl hat am Freitag den 11.03.2022 um 17:30h am Kahler Wasserturm eine Mahnwache zum Gedenken an den 11. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima abgehalten.

Hier die Rede von Sophia Hein im Wortlaut:

Sehr geehrte Anwesende,

Auch in diesem Jahr stehen wir wieder hier, 11 Jahre nach der Dreifach-Katastrophe von Fukushima, als ein gewaltiges Beben die Region erschüttert hatte und 14m hohe Tsunamiwellen die Schutzmauern der Atom-Reaktoren einfach überspülen konnten. Das Beben an sich befand sich auf der Skala der „Japan Meteorological Agency“ auf der höchsten Intensität, Stärke 9,1 auf der Richterskala, der dadurch ausgelöste Tsunami erreichte lokal Höhen bis zu 40 Metern...

Weiterlesen ...

Unterkategorien

Liebe Kahlerinnen, liebe Kahler,

die Klimakrise und ihre Folgen sind längst bei uns angekommen. Dürre, Hitze, Starkregen und Stürme nehmen zu. Unsere Gemeinde knackte im vergangenen Jahr mit 40,4 Grad den Hitzerekord in Bayern. Sturmtief "Bernd" fegte mit Windstärke 10 über Kahl hinweg und richtete innerhalb von Minuten schwere Schäden an. Das wirkt sich nicht nur auf die Natur, sondern auch auf unsere Gesundheit und die Zukunft unserer Kinder aus. Klimaschutz hat deshalb nach wie vor für uns GRÜNE oberste Priorität - und das nun schon seit 40 Jahren!

Weitere Themen, die uns vor große Herausforderungen stellen, betreffen unser Zusammenleben als Gemeinschaft: der demographische Wandel, Betreuungskonzepte für Jung und Alt, bezahlbares und trotzdem lebenswertes Wohnen, aber auch der Umgang mit Denjenigen, die einfache und in der Geschichte gescheiterte Antworten auf komplexe Fragen geben.

Wir wollen leidenschaftlich für den Klimaschutz kämpfen, unsere Natur beschützen und für eine gerechte Gesellschaft eintreten - optimistisch, mit Kompromissen, mit einer klaren politischen Haltung und vor allem: gemeinsam mit Ihnen!

Veränderungen sind möglich, auch hier in der Gemeinde Kahl, dazu braucht es starke GRÜNE.

Wählen Sie am 15. März 2020 Liste 2 Bündnis 90 / DIE GRÜNEN (GRÜNE) mit all Ihren 20 Stimmen. Nur so können wir unsere Ideen verwirklichen.

Vielen Dank!

Hier finden Sie unser Kurzprogramm im Kommunalwahlflyer

Im folgenden finden Sie unsere 8 Punkte für Kahl:

Turbo für den Klimaschutz

Grundsatzprogramm

Antragsübersicht Gemeinderat 2014-2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.