Grüne Kahl

Ortsverband

Bienen Artenschutz Volksbegehren

 

In Bayern sind 506 Wildbienenarten heimisch. 40 gelten als ausgestorben oder verschollen. Fast die Hälfte der verbliebenen 466 Arten ist vom Aussterben bedroht. Bei den Honigbienen ist die Situation genauso dramatisch.

(Foto: Niels P. Joergensen)

 

  • Die Vielfalt der Insektenarten wird immer geringer, betroffen sind besonders Bienen und Schmetterlinge.
  • Nun ist das Volksbegehren "Rettet die Bienen" der ÖDP zugelassen.
  • Ist die Initiative erfolgreich, wird es eine Reihe Verbesserungen für den Naturschutz geben: etwa mehr Bio-Landwirtschaft oder die Wiederherstellung zerstörter Lebensräume.
  • Innerhalb von 14 Tagen müssen sich zehn Prozent der Wahlberechtigten in den Rathäusern dafür eintragen, damit es zum Erfolg wird.

Bündnis 90 / Die Grünen Kahl werden das Volksbegehren aktiv unterstützen, Sie können / Du kannst das in dem Sie / Du uns dabei helfen / hilfst und vor allem in dem Sie / Du unterschreiben / unterschreibst. Wir werden hier immer wieder Informationen geben. Bitte vormerken: Langer Montag im Rathaus am 12.02.2019 - das Kahler Rathaus ist da bis um 20.00 Uhr geöffnet. Personalausweis nicht vergessen!

Weitere Informationen finden Sie / Du auch mit diesem Link:

https://www.sueddeutsche.de/bayern/bienen-volksbegehren-unterschriften-1.4271316

Für den Wald nach Berlin: Niklas Wagener

Grundsatzprogramm

Antragsübersicht Gemeinderat 2014-2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.